Der Aktionstag: 25. Mai

Seit 2016 rufen die Stiftung AKB und der Blutspendedienst (BSD) des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) am 25. Mai zum „Aktionstag Bayern gegen Leukämie“ auf. Jedes Jahr wird der 25. Mai zum Motivationstag für alle Bayern, sich als Stammzellspender gegen Leukämie typisieren zu lassen und zum Blut spenden zu gehen. „Wir wollen an jedem 25. Mai die Menschen in Bayern motivieren, sich als Stammzellspender und als Blutspender für kranke Menschen zu engagieren und deren Heilung zu ermöglichen.“, so Dr. Hans Knabe, Vorstand der Stiftung AKB.

Blutspender geben einfach bei der Blutspende den Mitarbeitern des BSD BRK einen Hinweis und schon wird eine zusätzliche Blutprobe für die Aufnahme in die Spenderdatei der Stiftung AKB abgenommen. Einmal registriert, verbleibt jeder registrierte Stammzellspender bis zum vollendeten 60. Lebensjahr im weltweiten Spendernetz gespeichert. Eine weitere Typisierung bei einer anderen Spenderdatei ist nicht notwendig.

In Bayern konnten sich am Aktionstag 2018 dank der Kooperation zwischen BSD, BRK, DAK-Gesundheit Bayern, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, MDK Bayern (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern), Leukämiehilfe München e.V., Münchner Merkur tz, Radio Arabella und der Stiftung AKB alle gesunden Personen zwischen 17 und 45 Jahren bei über 200 Stellen als Stammzellspender aufnehmen lassen.

Am Aktionstag 2018 standen über 200 Standorte in ganz Bayern für die Registrierung als Stammzellspender bereit, darunter:

Alle bayerischen Gesundheitsämter, alle Stellen der Gesundheitsregion Plus, alle Servicezentren der DAK-Gesundheit Bayern, alle Beratungszentren des MDK Bayern, alle Blutspendetermine des BSD/BRK am 25. Mai, Radio Arabella und Münchner Merkur tz, der Blutspendedienst in München, die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern

Durch diese große Unterstützung fand am 25. Mai 2018 die größte Typisierungsaktion in Bayern statt!

An folgenden Orten konntest Du am 25. Mai potenzieller Lebensretter werden:

Die Farben der Fähnchen bedeuten: lila: Gesundheitsämter; grün: Gesundheitsregionen plus; dunkelblau: Stiftung AKB & Pressehaus Bayerstraße; gelb: Zentren der DAK-Gesundheit Bayern; blau: Beratungs- und Begutachtungsstellen des MDK Bayern; rot: Blutspendedienst des BRK (Blutspendetermine am 25. Mai 2018)

Mit Unterstützung von:


Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

DAK Gesundheit

Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern

Radio Arabella München

Mediengruppe Münchner Merkur tz

Leukämiehilfe München e.V.
 

Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern

Blutspendedienst des Bayrischen Roten Kreuzes
 

Die Schirmherrin

 

Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, MdL

 

TEILNAHME AM AKTIONSTAG
BAYERN GEGEN LEUKÄMIE: 25. MAI

Du möchtest Dich mit Deinem Verein, Deinem Unternehmen, Deiner Schule, Deinen Feuerwehrkollegen oder einer Dir bekannten Organisation am Aktionstag „Bayern gegen Leukämie“ beteiligen?

Dann lass Dir 10 Lebensrettersets der Stiftung AKB im Aufsteller liefern.

Du kannst uns auf vielfältige Weise unterstützen: Ob Spendenaktion, Typisierungsaktion oder die Veranstaltung eines Benefiz-Schullaufs:  Gerne beraten wir Dich!

Über die AKB

Insgesamt betreut die Stiftung AKB heute über 300.000 Spender aus Bayern und darüber hinaus. Bislang wurden schon 4.000 Stammzellspenden in die ganze Welt vermittelt, täglich kommen neue dazu. Seit nunmehr 25 Jahren arbeitet das Team der Stiftung AKB dafür, weltweit Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen des blutbildenden Systems die Chance auf Heilung und auf ein neues, gesundes Leben zu ermöglichen.

Werde auch Du Blutspender und Lebensretter! Mehr Informationen unter www.akb.de

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Blutstammzellen retten Leben! Jedes Jahr erkranken in Deutschland nach Schätzung des Robert-Koch-Instituts Berlin rund 11.000 Menschen neu an Leukämie. Mehr als 31 Millionen Menschen haben sich bereits in ein weltweit vernetztes Spenderregister aufnehmen lassen, jedoch gibt es für jeden siebten Patienten noch immer keinen passenden Spender. Für Gesunde sind nur wenige Tropfen Blut oder einige Zellen der Mundschleimhaut und ein paar Minuten Zeit notwendig, um sich typisieren zu lassen. Für Leukämiepatienten bringt jeder neu Registrierte die Chance, wieder ganz gesund zu werden. Typisieren lassen kann sich jeder zwischen 17 und 45 Jahren, der gesund und in körperlich guter Verfassung ist. Details zur Aufnahme als Stammzellspender: www.akb.de.

Leukämie ist heilbar, wenn rechtzeitig der passende Spender gefunden wird.

Bei der Typisierung werden aus einer geringen Menge Blut oder aus einem Wangenabstrich die Gewebemerkmale eines möglichen Spenders analysiert. Die Ergebnisse werden in pseudonymisierter Form (ohne Rückverfolgbarkeit der persönlichen Daten!) von der Datenbank weltweit für Suchzentren und Transplanteure zur Verfügung gestellt. Die Registrierung jeden neuen Spenders kostet 40 Euro und umfasst die aufwendige molekulargenetische Gewebemerkmalsbestimmung im Labor.

Eine Stammzell- oder Knochenmarkspende hat nichts mit dem Rückenmark zu tun!

Die blutbildenden Stammzellen werden im menschlichen Körper in den Röhrenknochen gebildet, wie beispielsweise in den Oberschenkelknochen oder im Beckenkamm. Das Rückenmark ist reines Nervengewebe, das keine Stammzellen enthält. Daher hat eine Knochenmarkspende grundsätzlich nichts mit dem Rückenmark zu tun.

Eine Stammzellspende findet immer mit persönlicher Betreuung und einer umfassenden Aufklärung und Beratung durch die Ärzte und das Ambulanzteam der Stiftung AKB in Gauting bei München oder in München beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes statt.

In den Medien

Süddeutsche Zeitung: Hoffen auf den passenden Spender (20. Mai 2018)

TZ: Große Typisierungs-Aktion: So können Sie Menschen im Kampf gegen Krebs unterstützen (18. Mai 2018)

Radio Arabella: 25. Mai: Großer Aktionstag Bayern gegen Leukämie (18. Mai 2018)

münchen.tv: Kampf gegen Leukämie: Am 25. Mai große Typisierungsaktion in Bayern (18.Mai 2018)

Abendzeitung: München Das passiert, wenn man Stammzellenspender wird (18. Mai 2018)

Blick-Punkt: Aktionstag „Bayern gegen Leukämie“: Werde Blutspender und Lebensretter! (18. Mai 2018)

Focus.de: Landkreis Weilheim-Schongau Aktionstag Bayern gegen Leukämie – Gesundheitsamt beteiligt sich an bayernweit größter Typisierungsaktion (18. Mai 2018)

Wochenblatt: Aktionstag „Bayern gegen Leukämie“ – Gesundheitsministerin ruft zur Stammzellspende auf (21. Mai 2018)

inFranken.de: Lebensretter werden (22. Mai 2018)

Rosenheim24.de: Am 25. Mai kämpft ganz Bayern gegen Leukämie! (23. Mai 2018)

Süddeutsche Zeitung: Große Typisierungsaktion in Bayern (22. Mai 2018)

Onetz: Die Bayern lassen sich pieksen (22. Mai 2018)

PNP: Aktionstag gegen Leukämie (22. Mai 2018)

Focus: Aktionstag Bayern gegen Leukämie (22. Mai 2018)

Focus: Melanie Huml ruft zum Aktionstag auf (22. Mai 2018)

rundschau Regensburg: Typisierungsaktion am Freitag (23. Mai 2018)

rundschau Kehlheim: Typisierungsaktion am Freitag (23. Mai 2018)

Straubinger Tagblatt: Mittmachaktion gegen Leukämie (19 Mai 2018)

Wochen Spiegel: Bayern gegen Leukämie (23. Mai 2018)

Passauer Neue Presse: Aktionstag Bayern gegen Leukämie (23. Mai 2018)

Garmischer Tagblatt: Große Aktion zur Stammzellspende (23. Mai 2018)

Fürther Nachrichten: Aktion gegen die Leukämie (23. Mai 2018)

Donau Anzeiger: Aktion im Kampf gegen die Leukämie (19. Mai 2018)

Der neue Tag: Typisierungsaktion am 25. Mai (23. Mai 2018)

Stiftung AKB: Facebook Veranstaltung Aktionstag Bayern gegen Leukämie

Stiftung AKB: Facebook Video „Info“

Stiftung AKB: Facebook Video „Ärmel hoch gegen Blutkrebs“

Stiftung AKB: Facebook Video „Lebensretter“

Stiftung AKB: Facebook Video „Aufruf Dr. Knabe“

Stiftung AKB: Facebook Video „Aufruf DAK Frau Schwab“